staging

INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-2920

Kuloflux

Beschreibung

Das Stück ist ein Recken nach anderen Plateaus oder ein Lauschen auf Geräusche aus Räumen, die in der Leere hängen. Der durchlaufene Pfad ist die unbekannte Sprache, die ihre eigene Legende erzählt. Es gibt eine Steppe,die in die Weite greift. Wer da reitet,wird vom Großraumwahnsinn überwältigt. Kuloflux ist ein Museum durchsichtiger Ebenen mit unsichtbaren Besuchern. Drinnen, draußen, zwischen Körper, Raum und Klang. (Quelle: Programmheft)

Choreographie
Darsteller
Heini Nukari, Sebastian Schmidt
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
2005
Orte
Stadt
Berlin
Land
DE
Kamera
Andrea Keiz
Länge
25 min
Schlagworte