staging

INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-TV-2041

Drei Mal Leben

Autorenschaft
Beschreibung
TV-Regie: Andreas Morell & Luc Bondy. Drei Versionen eines Abendessens mit zwei Paaren und einem Kind. Die beiden Männer Henri und Hubert sind Astrophysiker, die beiden Frauen Sonja und Ines Hausfrauen mit teilweise stillgelegten Karrieren. Henri hat seit zwei Jahren keine wissenschaftliche Arbeit mehr veröffentlicht. Nun hat er endlich einen Artikel verfasst: "On the flatness of galactic halos". Henri benötigt ein Gutachten von Hubert. Hubert teilt Henri mit, dass eine ähnliche Arbeit eines mexikanischen Forschers bereits vorliegt. Das ist natürlich ein Problem, das bald die ganze Runde beschäftigt und beglückt. Auch das Kind. Drei Versionen eines Abends mit denselben Personen, mit denselben Nöten und Wünschen, doch jedes Mal in neuen Konstellationen und Koalitionen, mit anderen Strategien und anderen Manövern: jeder gegen jeden, jeder mit jedem und jeder für sich. Ein Kabinettstück für das Schauspieler-Quartett und seinen Regisseur Luc Bondy, der mit der Leichtigkeit des Boulevard eine fein gewobene Psychologie des Alltags herausdestilliert, die Unterhaltung mit Tiefgang verspricht.
Regie
Gruppe / Compagnie / Ensemble
Darsteller
Ulrich Mühe, Susanne Lothar, Sven-Erich Bechtolf, Andrea Clausen, u.a.
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Sonntag, 31. Dezember 2000
Orte
Stadt
Wien
Land
D
Kamera
Kurt-Oskar Herting
Länge
105 min
Schlagworte